Allgemeine Bedingungen :  

Trägerschaft Trägerschaft von sämtlichen Aktivitäten von Kinder Basel ist der Verein Kinder Basel.  

Versicherung ist Sache der Teilnehmer  

Spielregeln Falls sich ein Kind nicht wohl fühlt, muss es sich sofort beim zugewiesenen Trainer melden. Das Trainingsgelände darf nicht verlassen werden. Wir fördern einen fairen und respektvollen Umgang unter den teilnehmenden Kindern. Kinder kommen und gehen alleine von/nach Hause, wir können keine Verantwortung für den Hin/Rückweg der Kinder übernehmen, Wenn Ihre Kinder alleine an den Camport kommen oder alleine vom Camport nach Hause gehen, vergewissern Sie sich, dass Ihre Kinder sicher am Camport respektive zu Hause angekommen sind.  

AGB Die AGB sind integrierender Vertragsbestandteil bei der Kursanmeldung.  

Anmeldeformalitäten Die Kursanmeldung gilt für die gesamte Kursdauer und ist verbindlich. Es besteht kein Anspruch auf einen Kursplatz. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt, bis die maxi- male Teilnehmendenzahl pro Kurs erreicht ist. Nur Anmeldungen mit gleichzeitiger Bezahlung sind gültig. Nach der Kursanmeldung auf www.kinderbasel.com wird eine automatische Anmeldebestätigung an die von Ihnen eingegebene email zugestellt. (schauen Sie bei Nichterhalt in Ihrem Spam Ordner nach). Weitere Kursinformationen werden nicht versendet. 

Nachmeldungen Eine Teilnahme bei Nachmeldungen ist nur möglich, sofern noch freie Kursplätze vorhanden sind.  

Gesundheit  

Wichtige Informationen betreffend Krankheiten, Allergien, Medikamente, besonderes Verhalten oder körperliche Einschränkungen, die das angemeldete Kind betreffen, müssen bei der Anmeldung ins Feld für Bemerkungen eingetragen werden. Diese Informationen werden ausschliesslich der zuständigen Kursleitung weitergeleitet.  

Kurseinteilungen und Kurswechsel  

Die Kurse und Camps werden nur durchgeführt, wenn die von der Leitung KinderBasel festgelegte Mindestteilnehmerzahl erreicht wird. Bei kurzfristigen Anpassungen durch Kurszusammenlegungen, Kursüberbuchungen, Orts- oder Zeitwechsel werden die betroffenen Kursteilnehmenden direkt durch die Leitung KinderBasel informiert. Kurswechsel während dem Semester sind mit Absprache der Leitung von KinderBasel möglich.  

Annullation der Kursanmeldung  

Kurse und Camps können bis 7 Tage vor Kursbeginn annulliert werden, Der volle Betrag minus einer Bearbeitungsgebühr von CHF 40.- wird zurückerstattet. Kurs-Annullationen beantragen kann zudem, wer unfallbedingt nicht am Kurs teilnehmen kann. Der Leitung von KinderBasel ist in diesem Fall vor dem ersten Kurstag ein Arztzeugnis einzureichen. Der volle Betrag wird minus einer Bearbeitungsgebühr von CHF 40.- zurückerstattet.  

Der volle Betrag wird zurückerstattet wer infolge Änderungen des Kursangebots von einer Kursteilnahme absieht. Zu spät eingereichte oder anderweitig begründete Annulationsanträge können nicht berücksichtigt werden und bedingen die vollständige Begleichung der Kursgebühren gemäss Ausschreibung. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir leider keine Ausnahmen gelten lassen können, dass wäre den anderen gegenüber nicht fair.

Kursbeginn und weitere Bestimmungen  

Die Kursteilnehmenden werden am ersten Kurstag zur ausgeschriebenen Zeit am entsprechenden Kursort erwartet. KinderBasel übernimmt nur während der Zeit der Kurse oder Camps Verantwortung für die Teilnehmenden. Der Aufenthalt am Kursort vor oder nach der Lektion ohne erwachsene Betreuungsperson ist nicht gestattet. Kinder und Jugendliche müssen passende Sportbekleidung und geeignete Hallen-Turnschuhe ohne markierende Sohlen mitnehmen.  

Absenzen der Teilnehmenden Versäumte Lektionen können nach Absprache mit der Kursleitung nachgeholt werden. Versäumte Lektionen berechtigen nicht zu einer Reduktion der Kursgebühr. Bei Verhinderung der Kursleitung wird wenn immer möglich eine qualifizierte Ersatzleiter,in organisiert. Sollte eine Lektion dennoch einmal ausfallen, werden den Kursteilnehmern Alternativen angeboten, um den Kurs nachzuholen. Die Eltern sind für das Erscheinen Ihrer Kinder am entsprechenden Kurs verantwortlich, wir kontaktieren keine Eltern, deren Kinder nicht erscheinen.

Kursausschluss Kinder und Jugendliche, die durch ihr Benehmen wiederholt die Durchführung des Kurses oder Camps stören, können von der weiteren Teilnahme ausgeschlossen werden. Der Ausschluss erfolgt nach Kontaktaufnahme durch die verantwortliche Leitung von KinderBasel mit der/dem Erziehungsberechtigten. Bei Ausschluss erfolgt keine Rückerstattung der Kursgebühren.

Leitereinsätze

Die Leitereinsätze müssen der Anzahl Teilnehmer angepasst werden und werden vor dem Campbeginn geplant. Sollten kurzfristig mehrere Kinder absagen, kann es sein, dass ein Leitereinsatz kurzfristig abgesagt werden muss und es keine Ansprüche auf Entschädigungen gibt. 

Bildmaterial  

KinderBasel kann Fotos und Videos aus den Kursen und Camps als Werbe -und Unterrichtsmaterial veröffentlichen u.a. auf, aber nicht ausgeschlossen in Zeitungsberichten, KinderBasel.com, Motorskilllearning.com, Social Media Seiten und weitere. Vor der Veröffentlichung von Fotos mit Einzelpersonen wird die Zustimmung des jeweiligen Erziehungsberechtigten eingeholt.

Datenschutz/ Transparenzerklärung  

Unsere Informationen zum Datenschutz und zur DSGVO